Presse Downloads

Neuer Zukunftsmanager für den Kreis Rendsburg-Eckernförde

Rendsburg, 24.03.2021. Seit dem 1. März hat der Kreis Rendsburg-Eckernförde einen neuen Zukunftsmanager. Joschka Weidemann löst damit seine Vorgängerin Julia Plath ab. Nach einer gemeinsamen Einarbeitungsphase hat Weidemann den Staffelstab Mitte März komplett übernommen und wird die Zukunftsstrategie „impulsRE“ weiter voranbringen.

„Wir freuen uns sehr mit Joschka Weidemann einen vielseitig aufgestellten Kollegen gefunden zu haben, der bereits durch seinen Werdegang zahlreiche Akteure des Kreises kennt. Dies erleichtert die Nachfolge sehr“, sagt Kai Lass, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Rendsburg-Eckernförde – Projektträger der der Zukunftsstrategie. Joschka Weidemann hat nach seinem Master „Umweltgeographie und -management“ vier Jahre als Regionalmanager der LAG AktivRegion Südliches Nordfriesland gearbeitet. Während dieser Tätigkeit konnte er vielfältige Erfahrungen als Ideengeber, Berater und Moderator im Themenbereich der ländlichen Entwicklung sammeln. Eine gute Basis für seine neuen Aufgaben als Zukunftsmanager.

Mit der Zukunftsstrategie impulsRE sollen Impulse für die Zukunft des Kreises Rendsburg-Eckernförde gesetzt werden und ein Bindeglied zwischen den Gemeinden, Vereinen, Unternehmern bei Projektumsetzungen entstehen. Durch das „Zukunftsbudget“ können jährlich bis zu 200.000 Euro Projektzuschüsse vergeben werden. Diese Projekte müssen modellhaft sein und die Lebensqualität im Kreises steigern, mögliche Handlungsfelder sind beispielsweise Daseinsvorsorge, Mobilität, oder Digitalisierung. Bisher konnten so 16 Maßnahmen bezuschusst werden und mehr als 300.000 Euro an die Projektträger ausgezahlt werden.

Weitere Informationen zur Zukunftsstrategie unter impuls-re.sh

Zeichen: 1.723 inkl. Leerzeichen

Abdruck kostenfrei möglich – Belegexemplar erwünscht